Die 1977 in der Schweiz geborene und in Deutschland lebende Künstlerin Elianna Renner arbeitet an der Schnittstelle von Biografie und Geschichte. In ihren Arbeiten hinterfragt sie historische Narrative und deren Auslassungen - immer mit dem Ziel die hinter dem Vergessenen oder Verschwiegenen stehenden Machtverhältnisse sichtbar zu machen.

Born in Switzerland in 1977 and residing in Germany, artist Elianna Renner works at the intersections of biography, fiction and history. In her work she questions historical narratives and their inherent areas of omission – always striving to uncover the power structures behind these “untold” or “incommunicable” histories.

Ausbildung / Education
2002Freie Kunst, Malerei, Prof. Karin Kneffel, Hochschule für Künste, Bremen
2005Atelier für Zeitmedien, Prof. Jean-Francois Guiton, Hochschule für Künste, Bremen
Art Media, Prof. Enrique Fontanilles, Ecole Superieur des Beaux Arts, Genf
2007Fotodesign, Prof. Allan McDonald, Unitec-Institute of Technology, Auckland
2008Diplom, Prof. Jean-Francois Guiton, Hochschule für Künste, Bremen
2009Meisterschülerin, Prof. Jean-Francois.Guiton, Hochschule für Künste, Bremen
2016-2017Fellow, Hochschule für Künste, Bremen
Einzelausstellungen / solo exhibition
2017streetwise – Tony Sender Preis, Römer, Frankfurt
call out – Römer, Römerberg, Frankfurt
La Organizacion – Galerie Mitte, Bremen
2016La Organizacion – Galerie Mitte, Bremen
2014mind the gap – alpha nova-kulturwerkstatt & galerie future, Berlin
2013Bobe Mayses – Dr. Theobald Simon Preis, Künstlerforum, Bonn
2012Bobe Mayses – Städtische Galerie, Bremen
2011vor Ort – Rosenak Haus, Bremen
Ausstellungen / Group shows
2020nominated for equality- ars Ioci art award 2020, Nienburg
2019Tandem Haifa-Bremen, Haifa
Seein the invisible, Novi Sad
Parallelwelten, BBK- Tor 40, Bremen
Animal Turn- Syker Vorwerk, Zentrum für zeitgenössische Kunst, Syken
Tandem Bremen- Haifa, Städtische Galerie, Bremen
Bildersprachen- Syker Vorwerk, Zentrum für zeitgenössische Kunst, Syke
2018Zündstoff- GEDOK, callout, Kunsthalle, Bremen
Videonale on tour/ Made in Bremen, Galerie im Vegesacker Geschichtenhaus, Bremen
Gruppenbild, Kulturkirche, Bremen
support your local girlgang, im Ausnahmezustand, Worpswede
wish you where here, air gallery, New York
streetwise happening, Paulsplatz, Frankfurt
Substanz(en) BBK, Hafenmuseum, Bremen
2017support your local girlgang – KünstlerInnen Verband, Bremen
call out – from war with love, gender in revolution conference, Odessa
Fragments of a life – Reunion Art Space, Zürich
r.i.p.Institute – Social Muscle Club, Sophiensäle, Berlin
2016Washing the dead – Alfred Gallery, Tel Aviv
Welcome to futuristan – alpha nova-kulturwerkstatt & galerie future, Berlin
Fragments of a life – transit, Iasi
201415th International Short Film Festival, Izmir
Notausgang am Horizont – 8. Bremer Kunstfrühling Bremen
2012Solomon & Co – Performancefestival, Gedok, 7. Bremer Kunstfrühling Bremen
201033. Förderpreis der Stadt Bremen für Bildende Kunst – Städtische Galerie, Bremen
Its all about identity – Tel-Aviv / Bremen, Galerie Flut, Bremen
Correspondence – Goethe Institut Riga
2009sed roq – Meisterschülerausstellung, Städtische Galerie, Bremen
EMAF – (European Media Art Festival), Media-Campus, Osnabrück
2008Kein Platz für Romantik – Diplomausstellung, Galerie der Hochschule für Künste, Bremen
All about her in seven periods – K-road Auckland
After Images – Unitec-Gallery, Auckland
Preise / Awards
2019Ottersberger Kunstpreis
3. Platz, Kunst im öffentlichen Raum, Käthe-Kollwitz-Straße, Bremen
2012Bundespreis Gedok, Dr. Theobald Simon Preis, Bonn
201033. Förderpreis für Bildende Kunst 2009 der Stadt Bremen
Stipendien / Grants
2019Stiftung Kulturwerk, VG Bild
Senator für Kultur Bremen
2016Stiftung Kulturwerk, VG Bild
2015Artist in Residence, ACE fundacion para el arte contemporaneo, Buenos Aires Stiftung Zurückgeben, Berlin
Filmstart 01, Projektstipendium der Nordmedia und des Filmbüro Bremen
2014Microförderung, Filmbüro Bremen, Bremische Landesmedienanstalt
2013Stipendium zur künstlerischen Weiterbildung, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) Tracking the traffic:
Buenos Aires, Sao Paolo, Rio de Janeiro, Shanghai, Mumbai, Kapstadt, Johannesburg
2012Stipendium zur künstlerischen Weiterbildung, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) Tracking the traffic: New York
Arbeitsaufenthalt New York, Künstlerinnenverband Bremen (GEDOK)
Vilnius Yiddish Institute – Summer Program for Yiddish Language and Literatur, Studienstipendium
Vorträge zum Interdisziplinären Kunstprojekt Tracking the traffic
2019Syker Vorwerk, Zentrum für zeitgenössische Kunst, Syke
2018University of Haifa, Fine Art Dept., Haifa
Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
2017Galerie Mitte, Bremen
2016Alfred Gallery, Tel Aviv, Jüdisches Museum Judengasse Frankfurt
2015alpha nova-kulturwerkstatt & galerie future, Berlin
2014Instituto de Desarrollo Economico y Social, Buenos Aires
Proyecto’ACE,Buenos Aires
Untref, Universidad nacional de Tres de Febrero, Buenos Aires
Yung Yiddish, Tel Aviv, DAAD, Wissenschaftszentrum, Bonn
this is not a shop, temporärer Kunstverein, Bremen
2013JTS,The Jewish Theological Seminary, New York
BDP, Jugendhaus, Bremen
Kunsthaus Aussersihl, Omanut
Zürich Auditorium
Vilnius Yiddish Institut, Vilnius University, Vilnius
Nelson Mandela Auditorium, Cape Town
Education Africa, Sandton
Johannesburg, Institute of history
Shanghai Academy of social sciences, Shanghai
Center of Jewish Studies, Shanghai
Chulent- Ocean Parkway Synagogue, New York
Workshops zum Interdisziplinären Kunstprojekt Tracking the traffic
2018Workshop Begegnungsstätte Ost 17, Frankfurt
2016Goethe- Universität Frankfurt/ Junge Akadamie Berlin
2015Goethe- Universität Frankfurt/ Junge Akadamie Berlin
2014Schule für Gestaltung Basel und Zentrum für Jüdische Studien der Universität Basel
HFK, Hochschule für Künste Bremen
2013HFK, Hochschule für Künste Bremen
JTS, The Jewish Theological Seminary, New York
Aktionen zum Interdisziplinären Kunstprojekt Tracking the traffic
2018streetwise, Performance mit Sandra Knecht (CH), Römer, Frankfurt
2017streetwise – Tony Sender Preis, Römer, Frankfurt
2016call out, historisches Museum, Frankfurt
die Vision, historisches Museum, Frankfurt
la manifestation, urban-performance, Frankfurt
The Casting, Pop Up–Museum Judengasse, Frankfurt
2015afterreflectionview, Ordnung/Struktur Thealit, Kunsthalle Bremen
27.02. Marktplatz, Bremen
2014web-launch of the Naye Velt Newspaper, https://trackingthetraffic.org