Askhim 2014

Mumbai, 2014

3 Kanal Videoinstallation, 33min

Die Video- und Soundarbeit Askhim von Elianna Renner beruht auf einer sechsstündigen Taxifahrt durch Mumbai. Eine Dreifach-Projektion zeigt den Blick aus dem Auto hinaus: Bilder dieser Tour durch die Straßen der Stadt in slow motion. Über Kopfhörer ist eine Erzählung zu hören, die das Geschehen im Taxi und an wechselnden Orten Mumbais einfängt. Grund für die Fahrt, die sich bereits früh als wahre Odyssee herausstellt, bildet die Suche nach einer Unterkunft. Nach ersten, desillusionierenden Einblicken in die fremde Kultur begeben sich die Ich-Erzählerin und ihr Begleiter, Thuscha (Askhim), mit dem Taxiunternehmen ihres Vertrauens auf eine „Hostel- und Guesthouse-Rundreise“. Von Anfang an läuft dieses Vorhaben schief. Die Passagiere verstricken sich immer stärker in unfruchtbare Diskussionen mit dem Fahrer, die von Missverständnissen und Vorurteilen geprägt sind. Mit der fortschreitenden Eskalation des Wortwechsels wird die Luft im Taxi immer dünner. Das Auto entpuppt sich als Synonym für die gesamte Operation: Die Enge der Fahrzeugkabine macht das Ausgeliefertsein der beiden Passagiere und die Ausweglosigkeit ihrer Situation deutlich.

Das Hörstück pendelt zwischen aktuellen und historischen Befunden, zwischen Tragik und Komik. Dank der offen zur Schau gestellten u.a. mentalitätsbedingt verschiedenen Gemüter wird das unlösbare Unterfangen immer skurriler. Das Interesse der Personen aneinander beruht weder auf der Erfüllung des Dienstleistungsverhältnisses noch auf der Neugier an der Andersartigkeit, sondern erweist sich als oberflächlich-voyeuristisch.

Askhim lebt von der Differenz wie auch dem Unvermögen, sie zu überwinden. In konzentrischen Ringen umkreist Elianna Renner Situationen der Begegnung und steuert gerade in dieser Bewegung auf den Zielpunkt zu, in dem der Rezipient in die Drehung der Spirale einfällt, in dem Erlebnisse zu Geschichten, Geschichten zu Erlebnissen werden.

Stefanie Böttcher, Kuratorin, Berlin Text zum 8. Kunstfrühlingkatalog 2014 Bremen